Aktuelles


März 2022

Jahresbericht des Fischereiinspektorats

 

Jetzt ist er da - der Jahresbericht 2021. Darin befinden sich ausgewählte fischereiliche Kennzahlen. Die Berner Fischerei ist und bleibt attraktiv. So waren zum Beispiel die Fänge von Egli und Welsen besonders erfreulich. 

 

Weitere Informationen sind auf der Website vom BKFV oder auch direkt beim FI ersichtlich. Erholung am Wasser tut gerade in dieser gesellschaftlichen intensiven Phase besonders gut. Wir möchten Sie deshalb ermuntern, Zeit am Wasser zu verbringen und dabei vielleicht eines der vielen Projekte des kantonalen  Renaturierungsfonds zu besuchen. 

 

Download
Jahresbericht_Fischereiinspektorat_2021.
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Februar 2022

Vereinsaktivitäten werden wieder aufgenommen

 

Zum Glück konnte man während der Pandemie fischen gehen. Das Vereinsleben stand aber still und alle Anlässe (ausser der Advents-Fisch im Dezember 2021) wurden abgesagt. Jetzt aber starten wir wieder. Das aktualisierte Jahresprogramm findet Ihr unter "Jahresprogramm".

 

Kompetenzzentrum Fischerei

 

Wir als Verein haben anfangs Jahr 10% unseres Vereinsvermögen, nämlich CHF 3'000.- an das geplante Fischzentrum am Moossee gespendet. Bei diesem geht es um folgende Punkte:

·         Angehende Fischerinnen und Fischer lernen die Fischerei und den tierschutzkonformen Umgang mit dem Fisch kennen und fischen auf dem Moossee.

·         Erfahrene Fischerinnen und Fischer besuchen interessante Veranstaltungen zu aktuellen Themen der Fischerei, halten ihre Sitzungen dort ab oder fischen auf dem Moossee.

·         Kinder, Erwachsene, Senioren oder Teams aus Firmen lernen auf einem Lehrpfad, an Ausstellungen, Kursen und Veranstaltungen die Zusammenhänge kennen.Sie werden für den Schutz der gefährdeten Biodiversität im und am Wasser sensibilisiert.

·         Das Zentrum wird in den drei Landesprachen betrieben und arbeitet mit dem Maison de la Rivière am Genfersee zusammen.

·         Forscherinnen und Forscher untersuchen die tiergerechte Haltung von Zuchtfischen und Massnahmen zum Erhalt und das Wiederansiedeln von bedrohten Schweizer Fischarten.

 

·         Viele Menschen finden den Zugang zu den Fischen übers Essen. Im Zentrum werden Kochkurse angeboten.


Januar 2020

Jahresbericht des Präsidenten mit wichtigen Informationen betreffend Hegebeitrag und Gesetzesänderungen

Download
Einladung HV, Jahresbericht des Präsidenten, Gesetzesänderungen
Einladung_HV_2019_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 480.7 KB

November 2019 Endlich geht was mit den letzten Schadau-Aeschen

Das Jagdinspektorat hat eine Allgemeinverfügung für den Abschuss von Kormoranen erstellt - ob diese auch rechtskräftig wird, hängt von allfälligen Einsprachen ab. An dieser Stelle möchten wir betonen, dass wir nicht für den Abschuss von Wasservögel sind, sondern primär für die Aeschen. Die Aesche gilt als wichtigsten Gewässerindikator für das Trinkwasser - daher wäre es für uns Menschen nicht von Vorteil, wenn es keine mehr gibt. Der Kormoran hat für den Menschen keine Aufgabe....

 

 

Download
Allgemeinverfügung Jagdinspektorat vom 7.11.2019
Allgemeinverfügung_Kormanabschuss_2019.p
Adobe Acrobat Dokument 8.6 MB

Februar 2019

Die Seeforellen-Saison hat angefangen und die ersten Silberbarren wurden bereits gefangen. Wir wünschen allen Petri-Jüngern ein erfolgreiches Fischerjahr! Wir freuen uns auf unsere Vereinsanlässe wie das Vereinsfischen, das Ländtefescht und das Fischessen.


Jahr 2018


15. Mai 2018

Unseren Aeschen geht es schlecht, hier der Zeitungsbericht zur aktuellen Lage

Download
Zeitungsbericht_Aeschen_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 346.9 KB

4. Mai 2018

 

Schon bald ist es wieder Zeit für unser Vereinsfischen, dieses findet am Sonntag, 20. Mai 2018 statt. Im letzten Jahr hat rund jedes fünfte Vereinsmitglied daran teilgenommen. Es lohnt sich: Jeder Teilnehmer erhält einen Preis, mindestens aber die Anmeldegebühr im Wert von CHF 20.00. Die Rangverkündigung findet wie jedes Jahr am Fischessen statt.

 

Die Einladung für das Fischessen vom 16. Juni findet Ihr unten beim Button.

 

Freitag, 1. und Samstag, 2. Juni findet das Ländtefescht in der Hüneggkurve statt. Wir sind als Verein präsent und dürfen wieder wunderbare Knusperli verkaufen – über Euren Besuch freuen wir uns! Da der Thunersee momentan sehr wenig her gibt, können wir nicht garantieren, dass die Filets auch in diesem Jahr wieder von unserem See kommen, aber es geht ja noch einen Monat…

 

  

Nun wünschen wir Euch allen einen guten Start in den Wonnemonat Mai und in die Sommerzeit.

 

Download
Fischessen_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.0 KB

1. Mai 2018

 

Es ist endlich soweit: auch unser Verein hat endlich eine Website. "Was lange wärt wird endlich gut"  heisst es so schön.

 

Dies Site befindet sich zur Zeit noch in der Testphase und wurde mit bestem Wissen und Gewissen von Beat Bührer erstellt. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, uns aufs Nötigste zu reduzieren:

 

    1. Unsere Mitglieder finden uns und können sich über die Anlässe und Aktuelles aus dem Verein informieren.
    1. Wir werden von potentiellen neuen Mitgliedern gefunden.
    1. Unter "Aktuelles" werden jeweils die wichtigsten News aufgeschaltet.

 

Es gibt Websiten welche voll mit Informationen sind und sowieso nicht gelesen werden. Wir beschränken uns hier effektiv aufs Wesentliche. Dafür ist die Seite immer aktuell und strukturiert.All unsere Mitglieder erhalten das "BKFV Info" und werden über gesetzliche und kantonale Themen informiert. Deshalb werden diese nicht auch noch hier publiziert. Hast Du ein Anliegen oder eine Verbesserung? So melde Dich doch bitte. Wenn Du noch schöne Bilder aus der Region hast (Stimmungsbilder, mit oder ohne Fisch), so kannst Du uns diese gerne zusenden.

 

Beste Grüsse

 

Beat Bührer

b.buehrer@parkhotel-gunten.swiss